Unordnung – PKF

Chaos, Aufregung, Unruhe, Korruption, Stress, Misswirtschaft, Desorganisation oder Desorientierung. Die Liste ließe sich fortführen, die wenigen nur zur Verdeutlichung.

Welches Thema beinhaltet diese Seite?

Wir benennen es nicht beim Namen, es funktioniert subtil wesentlich besser. Einige Beiträge werden in Form von Geschichten beschreiben, Sie müssen sich unbedingt auf die Ebene des Studierenden begeben. Betrachtungen von Außen, die Wissenschaft, es ist auch ein Experiment. Besuchen Sie mehrmals, oft wird etwas geändert, eine Verlinkung gesetzt, konzentrieren Sie sich bitte!

Wie ist derzeitige Gefühlslage?

Jeder Mensch braucht Ruhe, Bewegung, Aufgaben, geistige Erfolge, Nahrung und Raum. Unterscheiden wir Zivilisation und Wildnis. Beides steckt in Ihnen, eine natürliche Gegebenheit. Wenn Sie Lesen können, Schreiben vielleicht auch, dann besitzen Sie 2 Fähigkeiten, die den wesentlichen Unterschied zwischen Tier und Mensch erklären. Denken, Forschen, Erkennen, Benennen. Das Wort, das Zeichen, Verbindungen, direkt und ganz wichtig, indirekt. Überlegen Sie nur, eine geformte Meldung, eine Information!

Sind Sie auf Empfang?

Was für den Sender geordnet erscheint, kann beim Empfänger für Unordnung sorgen. Verstehen und Erkennen, eine gezielte Bekanntmachung, allgemein gültig, etwas Persönliches, wie bauen Sie Vertrauen auf? Wer möchte dies zerstören, Sie in Unordnung bringen, gibt es Schutz vor dieser Art Angriff? Kopfarbeit wird wichtig sein, erkennen Sie, unauffällig, die Ebenen sind verschieden, reagieren Sie bewusst.

Was übt Reiz aus? Wann reagieren Sie besonders gereizt? Ist Ihr Wunsch groß, dass Sie gekannt, erkannt werden? Ganz alltägliche Tarnungen, Verkleidungen, man passt sich an, mehr oder weniger. Und daheim? Sie sind doch gerade zuhause?

Wem interessiert so etwas?

Moment:

Aufnehmen, Lesen, Veränderungen bemerken, Merken, Notieren?

(Beispiel)

Ein Spiel, wir steuern es bei, auch Wortspiele, Verschlüsselungen, die Berichte, Überschriften, Unterschriften, Formulierungen und fremde Worte. Adressat sind Sie!

Schauen Sie sich bitte diesen Film an. Einiges wird noch benötigt, aber unbewusst, wir flechten es ein, merken Sie sich das!

Normalität? Ein Film, Musik, Emotionen, was verbindet, was lässt Distanz aufkommen?

Ich bin wie ich bin.

(Musik)

Politik, Menschen, Gesellschaft, der Rahmen, das Bild. Das Thema? Hier?